➡️ The Shift

(= die Verlagerung; die Verschiebung; die Umschaltung; die Veränderung)

Mein Verständnis von Leadership

 

 

 

 

 

Angebot

Veränderung geschieht über Verbindung – mit sich selbst und mit anderen.
‚Leader‘ zu sein steht für mich nicht im Zusammenhang mit einer bestimmten Position in der Organisations-Hierarchie. Leadership hat meinem Verständnis nach in erster Linie etwas mit einer inneren Haltung zu tun. Mit der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Und es fängt damit an, Verantwortung für die eigene Lebensrealität zu übernehmen. Du bist mit deiner aktuellen Situation nicht zufrieden? Was daran kannst du verändern? Es gibt immer einen Weg, die Dinge zum Besseren zu verändern. Manchmal bewirken schon kleine Schritte einen großen Effekt. Und oft liegt die Lösung nicht im Außen, sondern im Innen. In einer veränderten inneren Haltung. Und der heraus ungeahnte Möglichkeiten entstehen können 💫

Mein Angebot richtet sich an Menschen, die sich gerne gemeinsam reflektieren, sortieren und in ihrem Leben etwas konstruktiv verändern wollen, z.B. weil sie eine neue Rolle oder einen neuen Verantwortungsbereich übernommen haben. Aber auch jenseits von Funktionen oder Rollenkonzepten. Zum Beispiel, weil sie mit den großen Fragen des Lebens befasst sind wie z.B. Wer will ich sein? oder Wozu bin ich hier? Und bereits zu der Erkenntnis gekommen sind, dass wirkliche Transformation erst dann geschehen kann, wenn sie von innen heraus entsteht und immer eine individuelle als auch eine beziehungsorientierte Komponente hat. Weil sich unsere Identität erst in Relation zu unserer Umwelt bildet. Weil der Mensch erst, wie Martin Buber es so wunderbar formuliert hat, am Du zum Ich wird. Dabei unterstütze ich von herzen gerne. Denn genau das ist es, wozu ich hier bin. Das ist mein Auftrag.

Du oder Sie?

Ob Du oder Sie – über die Jahre bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass der Erfolgsfaktor für gelingende Kommunikation nicht in der Anrede, sondern im gegenseitigen Respekt liegt. Meiner Erfahrung nach wird dieser weder durch das förmlichere Sie garantiert noch durch das weniger formelle Du untergraben. Da wir uns wahrscheinlich noch nicht kennen, verwende ich auf dieser Seite zunächst das Sie – das sich im persönlichen Kontakt aber gerne in ein Du umwandeln ließe, wenn sich dieses passender anfühlt.

Der elementarste Hebel für Transformation ist, dass wir wieder spüren, was uns im Inneren bewegt. Und uns konsequent daran ausrichten.

Vision

 

Meine Vision ist eine Welt, in der die zwischenmenschlichen Begegnungen von Authentizität und Verbundenheit geprägt sind – auch im Business-Kontext. Eine Welt, in der Menschen wieder Sinn erleben in dem, was sie tun, sich von einem Gefühl des Vertrauens und der inneren Sicherheit leiten lassen und in der sie ihre individuellen Talente und Gaben zum höchsten Wohle aller einsetzen.

Mein innerer Auftrag und somit meine Herzensmission ist es, Räume zu schaffen, in denen diese Begegnung mit unserem wahren, authentischen Selbst möglich ist, jenseits von limitierenden Rollen, Funktionen und Erwartungen. In diesem Setting Ressourcen und Potenziale zu entdecken und zu stärken ist das, was mich im Herzen berührt und antreibt.

Denn ich bin der Überzeugung: Je besser jeder einzelne von uns wieder lernt, in einem authentischen, liebevollen Kontakt mit sich selbst zu sein, desto leichter fällt es uns auch, wahrhaftige Verbindung mit anderen herzustellen und gemeinsam den Shift zu bewirken, den wir in dieser Welt so dringend brauchen.